Aktuelles

Willkommen auf meiner Internetseite

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

eine Veränderung meiner Arbeitsbedingungen sowie das Voranschreiten der neuen Medien "forderte" eine Umgestaltung meiner website mit stärkerem Hervorheben meiner Schwerpunkte. 

 

Zum 30. Juni 2015 habe ich meine kassenärztliche Tätigkeit beendet

Ich bedaure diese Entscheidung sehr, aber auf Grund der Entwicklungen in unserem Gesundheitssystem sehe ich nicht mehr die Möglichkeiten, Sie - in meiner kleinen Praxis mit besonderen Schwerpunkten und Praxisbesonderheiten - weiterhin adäquat im Rahmen des GKV-Systems (gesetzliches Krankenversicherungssystem) versorgen zu können.                

Seit dem 01. Juli 2015 bin ich daher nur noch rein privatärztlich tätig (Privatversicherte und Selbstzahler).

Selbstverständlich können Sie auch als Kassenpatient/in weiter in meiner Behand- lung bleiben - sei es komplett oder für bestimmte Leistungen.

 

Sie haben dann den Status einer/s privat versicherten Patientin/en - sind so genannter "Selbstzahler". Das bedeutet, dass die Abrechnung nicht mehr über Ihre Gesundheitskarte erfolgen kann, sondern Sie von mir eine Privatrechnung über die von mir erbrachten Leistungen erhalten und diese selbst bezahlen müssen.

 

Eine Kostenerstattung durch ihre Krankenkasse ist in der Regel ausgeschlossen.

 

Viele Untersuchungen sind nicht so teuer, wie Sie es sich vielleicht vorstellen. Daher fragen Sie bei mir in der Praxis gerne nach, wenn Sie sich für von mir angebotene Leistungen interessieren.

 

Ich wünsche allen Patientinnen und Patienten, die ich ab dem 01. Juli 2015 nicht weiter betreuen kann alles erdenklich Gute und eine ebenso gute Zusammenarbeit mit der oder dem neuen Kollegin/en.

 

                                                        Ihre Dr. med. Susanne Lehmkuhl-Eichhorn

 

 

ZUR INFORMATION

 

Beratungsgespräche

Gerne können Sie auch zu den Sie interessierenden Angeboten und Themen zuerst einmal ein Beratungsgespräch bei mir vereinbaren, in dem wir dann gemeinsam klären können, ob und was für Sie sinnvoll sein könnte.

 

 

AD(H)S-Schulung

Die nächste AD(H)S-(Eltern-/Betroffenen)-Schulung wird auf Grund der Coronavirus-Pandemie nicht wie geplant im April 2020 stattfinden.

Sobald die Situation wieder überschaubar ist, was noch einige Monate dauern wird, werde ich Sie rechtzeitig über den nächsten Schulungstermin informieren.. 

 

Diese Schulungen sind auch für Pädagogen geeignet, die sich bzgl. des Themas AD(H)S fortbilden bzw. ihr Wissen vertiefen möchten. Selbstverständlich biete ich nach Absprache auch gesonderte Schulungen in Schulen; alternativ kann bis zu einer Gruppengröße von maximal 12 Teilnehmern die Schulung für Pädagogen auch bei mir in der Praxis stattfinden.

 

Urlaub / Fortbildung

Währenddessen ist die Praxis nicht persönlich besetzt.

Sobald Termine feststehen, finden Sie diese und alles Weitere dann unter der Rubrik

Service / Urlaub ... , Service / Fortbildung ... bzw. Service / Praxis geschlossen .... oder Start / Wichtig.